Lachgas

Angespannt beim Zahnarzt?
Anspannung bis hin zur Angst beim Zahnarzt ist bei vielen Erwachsenen und Kindern keine Seltenheit. Dem Zahnarzt stehen jedoch heute verschiedene  schmerzfreie und vor allem sanfte Verfahren für die Zahnbehandlung zur Verfügung wie z.B. mit Lachgas

Dr. Michael Preißler - Zahnarzt

Für wen eignet sich diese Methode?
Die Lachgassedierung eignet sich dabei für fast jeden, auch bei der Behandlung von Kindern.

Entspannte Behandlung durch sanfte Sedierung 
Bei vollem Bewusstsein führt der Einsatz von Lachgas zu einem Wohlbefinden bis hin zur Tiefenentspannung während der kompletten Behandlung. Ihre Vorteile:

    • Ängste werden minimiert
    • das Schmerzempfinden wird deutlich reduziert
    • der unangenehme Würgereiz (Bsp. Abdruck) wird unterdrückt
    • Sie bleiben bei Bewusstsein und ansprechbar
    • die Tiefe der Entspannung kann flexibel gesteuert werden (max. 70% N2O)
    • Überdosierungen sind ausgeschlossen

Am Ende der Behandlung mit Lachgas klingt die Wirkung innerhalb weniger Minuten ab. Sie können nach kurzer Zeit wie gewohnt selbständig die Praxis verlassen und sind wieder verkehrstüchtig.

Zertifizierung
Mit der zertifizierten Fortbildung durch das Institut für Dentale Sedierung bei Dr. Mathers biete ich das bewährte Verfahren mit Lachgas bereits seit 2013 in meiner Praxis an. 

Fragen?
Sie interessieren sich für den Einsatz von Lachgas während Ihrer Behandlung? Sprechen Sie mich gern an! Sie erreichen uns täglich bereits von 07:00 bis 20:00 Uhr (Montag – Freitag) telefonisch unter: 08031/ 32 40 2.